Stromausfall – wie verhält man sich am besten?

WENN MAN ES BRAUCHT

Stromausfall – wie verhält man sich am besten?

Stromausfälle passieren immer plötzlich. Man sitzt einfach zu Hause, sieht Fern und plötzlich ist es dunkel. In solchen Situationen sollte man nicht in Panik geraten. Bewahren Sie Ruhe. Es gibt Bereitschaftsfirmen die einen Elektro Notdienst anbieten. Zusätzlich zu unserem Elektriker Verzeichnis, informieren wir Sie darüber, wie man sich am besten bei einem Stromausfall verhält.

Ruhe bewahren und für Licht sorgen

Unser Tipp Nr. 1 heißt Ruhe bewahren. Versuchen Sie nicht in Panik zu geraten. Als erstes sollte man sich etwas Licht verschaffen. Zum Glück gibt es in vielen Haushalten batteriebetriebene Lichtquellen. Benutzen Sie daher Taschenlampen, Handys, Laptops oder Kerzen.

Sicherheit an erster Stelle

Wie in allen Fällen, gilt auch bei Stromausfällen – die Sicherheit steht an erster Stelle. Berühren Sie auf keinen Fall offene Stromquellen wie lose Kabeln, offene Dosen und Ähnliches. Kontaktieren Sie in solchen Fällen einen Elektriker Notdienst.

Sehen Sie im Sicherungskasten nach

Wenn man Glück hat, ist einfach nur die Sicherung ausgefallen. Gehen Sie daher zum Sicherungskasten und sehen dort nach ob alle Sicherungen nach oben zeigen. Sollte dies nicht der Fall sein, drücken Sie die gefallenen Sicherungen wieder hinauf. Wenn Sie wieder Strom haben, warten Sie etwas ab. Es kann sein, dass ein bestimmtes Gerät den Ausfall der Sicherungen verursacht. Wenn die Sicherung nach einiger Zeit wieder ausfällt, kann dies mehrere Ursachen haben. Versuchen Sie festzustellen welches Gerät den Stromausfall verursacht und verwenden Sie dieses nicht. Je nach Gerät müssen Sie einen bestimmten Techniker oder einen Elektriker kontaktieren. Sollten Sie nach der Überprüfung der Sicherungen kein Strom haben, können Sie den restlichen Tipps folgen.

Fragen Sie bei den Nachbarn nach

Fragen Sie in Ihrer Nachbarschaft nach, um sicher zu stellen, wer vom Stromausfall betroffen ist. Wenn Ihre Nachbarn vom Ausfall nicht betroffen sind, wird die Störung höchstwahrscheinlich in Ihrer Wohnung zu beheben sein.
Betrifft der Stromausfall auch die anderen Nachbarn, kann es sein, dass der Fehler im Haus festzustellen ist. In beiden Fällen sollten Sie einen Störungsdienst kontaktieren.

Elektronische Geräte abstecken

Aus Sicherheitsgründen empfehlt es sich, elektronische Geräte (Fernseher, Computer,...) auszustecken. Beim erneuten Fließen des Stroms, können Sie dann diese, nacheinander wieder anstecken.

Weitere Themen
Notdienstleister aus dem...
Ein Notdienstunternehmen ist nicht immer unbedingt billig. Verständlich wenn man bedenkt, dass solche Unternehmen rund um die Uhr für Kunden zur Verfügung...
Thermenservice Wien
Die meisten Notdienst Installateur Wien Unternehmen aus unserer Auflistung führen auch den Thermenservice Wien durch. Regelmässige Thermenwartung für den...
Stromspartipps im...
In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, wie Sie am einfachsten Strom sparen können. Folgend finden Sie einige einfache Tipps und Tricks. Diese...